× Login

Gruppen

Tourenprogramm

Clubhütte

Kletterwand

Wissenswertes

Neue Website

Seit Februar ist nun unsere neue Website online - wir freuen uns auf euer konstruktives Feedback!

Hötteträgete

Die Hötteträgete ist ein traditioneller Anlass unserer Sektion und wird seit 1971 jeweils am letzten Samstag des Monats Juni durchgeführt. Von jung bis alt beteiligen sich alle Mitglieder. Dadurch ist es der beste und schönste Anlass unserer Sektion. An diesem Anlass wird die Grundversorgung der Hütte für die Sommersaison gemacht. Von der Chreialp aus werden ca. 6 - 7 Tonnen Material hoch getragen. Durch den Einsatz von ca. 130 "Sherpas vom Zwinglipass" ist die Arbeit bis zur Mittagszeit erledigt. Es ist völlig unbedeutend wer wie viel Gewicht getragen hat. Das Mitmachen und die gemeinsame Erledigung der Arbeit stehen im Vordergrund. Nachher folgt das gemütliche Zusammensein mit einer währschaften Suppe. Kaffee und Kuchen fehlt auch nicht. Für die Küchenmannschaft ist es jeweils eine Herausforderung. Im Zusammenhang mit den Klimadiskusionen und der Umweltproblematik sind wir mit unserer Hötteträgete sehr modern geworden.
Bedingt durch die Belegung der Hütte können wir den Lebensmittelvorrat, trotz sehr grossen Lagerräumen, nicht für die ganze Saison sicherstellen. Zwischentransporte mit Helikopter sind trotzdem notwendig.  Sie werden aber ein absolutes Minimum reduziert. 
Die Hötteträgete gehört zum Zwinglipass und zur Sektion Toggenburg. Die jährliche sehr grosse Beteiligung zeigt, dass der Anlass beliebt und verankert ist. Das weitere Bestehen der Hötteträgete ist sichergestellt.
In den Medien findet die Hötteträgete einen grossen Anklang.