× Login

Gruppen

Tourenprogramm

Clubhütte

Kletterwand

Wissenswertes

Geniale Mountainbike Tour durch das schöne Appenzeller Vorderland

2022-04-24

23.04.22 ↑ca.1500m ↓ca.1600m / ca.50km 

Erwartungsvoll trafen sich fünf begeisterte MB am St.Galler HB. Ein Senior, drei Sektiönler und ein Gast nahmen nun die Strecke auf teilweise unbekannten Wegen unter die Räder. Via St.Georgen weiter zur Waldegg (Schnuggebock) zur Hohen Buche auf 1145m. Glückshormone schossen ein (jedenfalls bei mir) auf den anschliessenden coolen Trails.

Auf dem Gäbris bei idealen Wetterbedingungen erfreute sich unser Auge an der grandiosen Sicht auf die umliegenden Berge. Erst beim Mittagessen erkannten wir, dass wir uns Alle über verschiedene Verbindungen schon kannten. Auch realisierte ich erst jetzt, dass ich die Ehre hatte mit unserer Präsidentin an einem Tisch zu sitzen...

Bei heftigem Föhn erlebten wir nochmals einen Adrenalinkick über tolle Trails, teilweise über Nagelfluh, wo mir dann auch kurzzeitig meine Grenzen aufgezeigt wurden. Weiter über St.Anton via Oberegg und hinauf zum Kaien. Immer wieder staunten wir  drei E-MB wie die  zwei Bio-Biker mit einer scheinbaren Leichtigkeit die grössten Steigungen bewältigen und das locker plaudernd. Nach einer Rast im Naturfreundehaus  Kaien erwarteten uns einige steilere Wurzel- und diverse flowige Trails, die enorm Spass machten. Via Grub und Landeck erreichten wir meine Heimatstadt Rorschach, was bei mir immer Hochgefühle hervorruft. Beim Rorschacher Jet d’eau bei einer total aufgestellten "Serviertochter" genehmigten wir unsern Abschiedstrunk. Ist sicher eine Rorschacherin...

Herzlichen Dank Heiner Wyrsch für die coole Tour und tollen Trails und deine hilfreichen Infos. Es macht Spass einmal nur nachzufahren.

Dabei waren: Melanie, Heiner, Beat, Felix und Peter (Schreiberling)

Fazit:

E-Bike und Bio-Bike: geht problemlos miteinander

SAC und Biker: kein Widerspruch, sondern gesunde Ergänzung

Fotogalerie: