× Login

Gruppen

Tourenprogramm

Clubhütte

Kletterwand

Wissenswertes

Valbella-Lenzerheide

2022-01-27

Bereits um 07 Uhr morgens – es wird langsam hell – treffen sich die wanderfreudigen SAC-lerinnen am Bahnhof in Wattwil. Es sind dies 15 Frauen und 1 Mann, die den laut Meteo-Vorhersage schönen Wintertag geniessen wollen. Ab Chur wird die «SAC-Delegation», wie uns der Postauto-Chauffeur nennt, mit dem Direktkurs nach Valbella gefahren. Zu Kaffee und Gipfeli sind wir von Maria eingeladen und nehmen anschliessend gestärkt den bald schon zuerst etwas steilen Aufstieg in Angriff. Der Himmel klart immer mehr auf, der Wanderweg ist gut präpariert, was kann uns da noch die Laune trüben? Ein paar Mal kreuzt die Skipiste den Wanderweg und es gibt ein paar vereiste Stellen. Der Blick aufs Parpaner Rothorn und weitere schneebedeckte Gipfel entlohnt uns für die Anstrengung.

Nach ca. 2,5 Stunden Wanderung erreichen wir unser Ziel, das Hotel Tgantieni. Wir geniessen «Grossmutter’s Suppentopf», Capuns und andere sehr gut zubereitete Mittagsmenues.

Zwei Wanderinnen lassen sich dann mit dem Sesselilift den Berg hinunter transportieren, andere schnallen «Antirutsch-Hilfen« an die Wanderschuhe oder laufen vorsichtig den Berg runter. Ein kleiner «Ausrutscher» auf den werten Hinterteil gehört fast zu einem Abstieg beim Winterwandern…..

So erreichen wir müde und zufrieden Lenzerheide, treffen die zwei Frauen, die mit der Sesselbahn gefahren sind wieder, und fahren per öV zurück ins Toggenburg.


Herzlichen Dank Agnes für die wunderschöne Wanderung

 

Text:               Jacqueline Hermann

Fotos:             Eva Hehli

Fotogalerie: