× Login

Gruppen

Tourenprogramm

Clubhütte

Kletterwand

Wissenswertes

Neue Website

Seit Februar ist nun unsere neue Website online - wir freuen uns auf euer konstruktives Feedback!

Pfäffikersee (Kürbisausstellung)

2021-09-16

Na ja, Wetterbericht nicht gerade erbauend! Trotzdem fanden sich alle 16 angemeldeten Personen bei Zugsabfahrt in Wattwil ein. Nach kaum einer Stunde mit dreimaligem Umsteigen erreichten wir Pfäffikon ZH. Zügig starteten wir Richtung «Römisches Kastell». Schon bald freute sich unser Fotograf über die zahlreichen farbigen Regenschütze und Schirme, die seinen Fotos das gewisse Etwas verliehen. Uns schützten sie natürlich vor den herunterfallenden Regentropfen. Beim Kastell hörte dann die Berieselung von oben glücklicherweise auf und wir genossen die prächtige Rundsicht, vor allem Richtung See.

Weiter ging’s nach Seegräben, wo wir der Juckerfarm einen Besuch abstatteten. Unter dem Thema «Dschungel» bewunderten wir zahlreiche Figuren. An einem Grundgestell und auf dem Boden reihten sich Kürbis an Kürbis: Ein farbenfroher Reigen von Orang Utan, Schmetterling, Chamäleon, Frosch und einem Pionier liessen uns erstaunen. Seit meiner Rekognoszierung vor zweieinhalb Wochen waren auch Hunderte Kürbisse aus den Anbaugebieten eingetroffen und reizten uns zum Einkaufen. Natürlich genossen wir auch die hauseigene Küche, die uns allerlei Leckerbissen präsentierte.

Frühzeitig mussten wir diesen idyllischen Ort verlassen, denn die angekündigten Regenschauer wollten wir nicht unbedingt auf offenem Gelände erleben.

Und wirklich: Kaum am Bahnhof angekommen, fing es an zu schütten.

Die Heimreise gestaltete sich dann noch abenteuerlich, denn die Zugkomposition in Rapperswil hatte eine technische Störung. Also umsteigen in den hinteren Teil, der dann mit einiger Verspätung die Reise fortsetzen konnte. Allen hat’s gefallen und der Tenor: Wenn Engel reisen,…..

 

Text:                Agnes Heuberger

Fotos:              Eva Hehli und Ruedi Flotron

Fotogalerie: