× Login

Gruppen

Tourenprogramm

Clubhütte

Kletterwand

Wissenswertes

Neue Website

Seit Februar ist nun unsere neue Website online - wir freuen uns auf euer konstruktives Feedback!

Skitour im Val Madrisch – Ersatztour Wissgandstöckli vom 6.02.2021

2021-02-06

Für die Tourenleiterin, Manu Berliat, war es nicht einfach ein Ersatztourenziel zu finden. War es doch die Tage zuvor mit bis zu 12 Grad im Unterland sowie auch in den Bergen sehr mild und die Schneedecke bis ca. 1900m hoch durchfeuchtet. Sie entschied sich für das abgeschiedene Val Madrisch, ein Seitental des Val Avers. Die Teilnehmenden waren bereit die weite Anreise unter die Räder zu nehmen und so traf sich die Gruppe dort.

Zuerst dem Talboden entlang und bald schon auf der rechten Talseite die Hänge hoch. Während des Aufstieges wurde es immer trüber. Die teils spektakuläre Stimmung am Himmel verdankten wir dem Saharastaub, der an diesem Tag von der afrikanischen Wüste her in der Schweiz abgelagert wurde.

Nach rund 3 1/2h und 1050 Höhenmetern Aufstieg erreichten wir unser heutiges Ziel, bei Pkt. 2817m ü. M. am Grat zwischen Cima di Pian Vacca und den Schwarzseehörnern. Kurz etwas Essen, Felle weg und los ging die Abfahrt, denn oben ging ein kalter, teils böiger Wind. Der windgepresste Pulverschnee ging überraschend gut zu fahren. Für die Tourenleiterin an der Spitze war es anspruchsvoll ohne Spuren, bei diffuser Sicht. Umso mehr freute sie sich über die Juchzer der Teilnehmenden hinter ihr. Auf rund 2400 m ü. M. fellten wir nochmals kurz an und stiegen 250 Hm hoch – zu schön war das Schwingen im Schnee, um bereits Richtung heim zu fahren. Wir hatten Glück und die Sicht wurde für einen kurzen Moment etwas besser. Wir nutzten dies und so erreichten 6 strahlende und Gesichter den Ausgangspunkt.

Teilnehmende: Peter, Doris, Birgit, Marlene und Jösi (Co-Leiter u. Bericht)

Fotos: Manu Berliat

Fotogalerie: