× Login

Gruppen

Tourenprogramm

Clubhütte

Kletterwand

Wissenswertes

Neue Website

Seit Februar ist nun unsere neue Website online - wir freuen uns auf euer konstruktives Feedback!

SST Tanzboden

2019-02-14

Beim ehemaligen Rest. Bellevue bei strahlendem Sonnenschein und wolkenlosem Himmel schnallten sich 15 muntere SACler ihre Schneeschuhe an. Vielen Dank an Ruedi, Maria und Kurt für den Taxidienst vom Bahnhof bis hierhin. An der Talstation des Skiliftes Tanzboden vorbei stiegen wir via Stangen, Skistübli, Himmelstörli Richtung Tanzboden auf. Unterwegs brach auch die romantische Ader von Ruedi durch; stapfte er doch mit der ganzen Truppe ein riesiges Valentinsherz in den Pulverschnee. Ca. 20 Minuten vor der Tanzbodenhütte sahen wir den Grund, warum uns der Wirt dringend geraten hatte bis 11.30 Uhr in der Alpwirtschaft zu sein. Wie Ameisen mit Schneeschuhen und Tourenskis an den Füssen bewegten sich Wintersportler von Rieden her auf den Berg. Glücklich und erschöpft auf dem höchsten Punkt auf 1458m angekommen, genossen wir die grandiose Fernsicht auf das ganze Toggenburg, auf den Säntis, den Alpstein, den Speer bis hin zum Zürichsee. In der Bergbeiz angekommen, trafen wir auf unsere SAC Skitourenläufer. Bei einer feinen Suppe kehrten unsere Lebensgeister bald zurück. Da liess es sich Ruedi nicht nehmen mit seiner Schnorrägigä zwei Lieder anzustimmen. Der Abstieg über Alpweiden via Buechschittli, Abschlagen, Orlen nach Rüti zu Maria ging dann ziemlich rassig vonstatten. An den steilsten Stellen auch mit einer Rutschpartie uf äm Füdli. Vermutlich hatten alle schon den baldigen Kaffeeduft in der Nase. Herzlichen Dank Maria für das Verwöhnprogramm mit div. Kuchen und Getränken. Wiederum durften wir den Taxidienst zurück zum Bahnhof Ebnat-Kappel in Anspruch nehmen. Das war ein Prachtstag mit Sonne pur, den wir nicht so schnell vergessen werden. Vielen Dank an Ruedi Schwizer für das tolle Erlebnis. Text:  Peter Stäheli Fotos: Walter Grob

Fotogalerie: