× Login

Gruppen

Tourenprogramm

Clubhütte

Kletterwand

Wissenswertes

Neue Website

Seit Februar ist nun unsere neue Website online - wir freuen uns auf euer konstruktives Feedback!

SST Gamplüt

2019-01-10

Es war ein perfekter Tag zum Schneeschuhlaufen. Massenhaft Schnee und es schneite immer noch weiter. Bei der erste Schneeschuhtour des Jahres trafen sich 20 Personen in Wildhaus beim Chuchitobel. Das erste Etappenziel war das Restaurant Gamplüt.

400 Höhenmeter ging’s durch eine tief verschneite Landschaft.

Der Tourenleiter, der am vorherigen Tag die Strecke noch abgelaufen war, fand nur noch ansatzweise die Spur. Eine gute Stunde später waren wir dennoch schon beim Gamplüt. Statt Essen aus dem Rucksack konnten wir uns im warmen Restaurant verwöhnen lassen mit Suppe oder Geschnetzeltem mit Kartoffelstock.

Um 13.15 ging’s weiter. Die Route wurde auf Empfehlung des Wirts vom Gamplüt wegen erheblicher Lawinengefahr unterhalb vom Schafberg geändert.

Wir nahmen den sicheren Weg ein Stück dem Schlittelweg entlang Richtung Westen. Dann stiegen wir ab zur Lauistrasse. Wieviel Schnee es wirklich hatte (zwischen 1 und 1,5 m) merkten wir, als jemand von der Gruppe bei einem Sturz den Schneeschuh verlor. Es dauerte eine Weile, bis dieser nach intensivem Stochern mit den Skistöcken senkrecht im Tiefschnee gefunden wurde.

Weiter ging es fast 200 Meter steil runter durch den Tiefschnee.

Durch den Wald mit wunderschön verschneiten Bäumen erreichten wir via Thurwasserfälle um 15.30 Unterwasser. Ein Teil der Gruppe nahm dort das Postauto und die, die noch etwas weiter laufen wollten, nahmen den Wanderweg nach Alt St. Johann und stiegen dort ins Postauto.

Lieber Ruedi wir danken dir für die prächtige, richtig winterliche Schneeschuhtour.

 

Text:               Sandra Tschudi

Fotos:             Ruedi Flotron und Walter Grob

Fotogalerie: