× Login

Gruppen

Tourenprogramm

Clubhütte

Kletterwand

Wissenswertes

Neue Website

Seit Februar ist nun unsere neue Website online - wir freuen uns auf euer konstruktives Feedback!

Silvesterwanderung

2016-12-31

Schon zum sechsten Mal lud Dölf Fröhlich ein zur Silvesterwanderung. Und 24 folgten seinem Aufruf. Er schafft es jedes Jahr, eine spannende Tour auszusuchen und uns den Silvestermorgen zu verkürzen. Natürlich muss uns am Schluss auch ein spezielles Gasthaus in die Quere kommen, wo wir auf das neue Jahr anstossen können.

Diesmal fuhren wir mit dem Bus über den Ricken statt durch den Tunnel. Wie erwartet, sahen wir ein ganzes Rudel Gämsen, die sich auf der Wiese am Waldrand am Gras gütlich taten. In St. Gallen Kappel erwartete uns der Tourenleiter und die letzten Teilnehmer. Uznach war nun unser Ziel, aber natürlich nicht auf direktem Weg. Zuerst ging’s leicht aufwärts und dann führte uns Dölf durch das sagenhafte Neuhauser Tobel. Dieser Weg lohnt sich wirklich, auch im Winter. Das Wasser nahm bedingt durch die Kälte bizarre Formen an, die wir nicht genug bewundern konnten. Immer wieder machte uns Dölf auf die rutschigen Stellen auf dem Weg aufmerksam. So schafften wir alle problemlos die Strecke bis nach Uznach. Hier führte er uns ins Restaurant Blume, ein sympatisches Beizli mitten in der Altstadt. Wir liessen uns das Essen schmecken und stiessen aufs 2017 an. Frühzeitig erreichten alle ihr Daheim und konnten sich auf die Silvesterfeier vorbereiten.

Wir danken dir Dölf herzlich für die Durchführung dieser speziellen Wanderung und hoffen, dass wir noch viele Jahre damit rechnen können. Für mich ist es die einzige Möglichkeit im Jahr, diesen Tourenleiter zu geniessen, da er sich sonst in T4- Regionen aufhält.

 

Text:          Agnes Heuberger

Fotos:         Karin Vosswinkel und Marie Louise Simmen