KiBe JO Sektion Senioren

Tödi Überschreitung, ausgebucht!

Datum

20./21. Juli 19

Beschreibung

Genussvolle Überschreitung des höchsten Glarners von der bündnerischen Surselva ins hinterste Glarnerland. Kombinierte, aussichts- und abwechslungsreiche Hochtour, die etwas Ausdauer und Kondition verlangt.

Kennzeichnung

H WS+

Tourenleiter

Sepp Meier

Poststrasse 15, 9243 Jonschwil, 079 236 43 34

Treffpunkt

Wattwil SBB, Gl. 4, ab 06:33 oder nach Absprache.

Programm

Samstag 20. Juli

Anreise mit ÖV nach Trun. Zustieg durch das Val Punteglias zur Camona mit gleichem Namen. Ca. 4h reine Wanderzeit.

Sonntag 21. Juli

Aufstieg zur Fuorcla da Punteglias, Porta da Gliems, Bifertengletscher und zum Tödi. Abstieg über den Bifertengletscher und die kettenversicherte gelbe Wand zur Grünhornhütte und Fridolinshütte. Zeitbedarf bis hierher ca. 10 Std. Eine Übernachtung in der Fridolinshütte ist möglich.

Abstieg nach Hintersand, Tierfehd, Linthal SBB. Die Strecke Hintersand - Linthal kann mit Alpentaxi abgekürzt werden: 079 297 55 55.

Karten / Führer

1193 Tödi, 1:25'000, 246 Klausenpass, 1:50'000

Ausrüstung

Für Hochtouren, gemäss Ausrüstungsliste im Tourenprogramm

Unterkunft

 Camona da Punteglias  https://www.punteglias.ch/

evtl. Fridolinshütte  https://www.fridolinshuette.ch/

Verpflegung

HP in der Hütte, tagsüber aus dem Rucksack.

Kosten

HP Fr. 65,00 und individuelle Reisekosten. + Anteil Tourenleiter.

Verschiebedatum

keines

Durchführung

Bei guten und stabilen Wetterverhältnissen. Bei ungünstigen Verhältnissen wird evtl. eine Ausweichtour angeboten.

Bemerkung

Wer am Sonntagabend in der Fridolinshütte übernachten will, bitte eigenständig reservieren.

Anmeldung (Info)

Die Tour ist ausgebucht!


Zurück
Website by 100pro.ch