KiBe JO Sektion Senioren

Lötschental - Wildstrubel, Wildhorn

Datum

10. - 13. April 19

Beschreibung

Auf unserer Skihochtouren Durchquerung verfolgen wir die Grenze BE/VS vom Hockenhorn, Gemmi bis zum Wildhorn. Dazwischen streifen wir den Wildstrubel, das Schnidehorn und andere reizende Tourenziele! Gute Kondition und hoffentlich pulvrig-sulzige Verhältnisse mit Sonnenschein vermitteln Dir eine ganze Menge Spass.

Kennzeichnung

ST ZS

Tourenleiter

Albert Brunner, Bergführer

Spiezgässli 1, 3703 Aeschi bei Spiez, 078 629 04 33; albbrun(at)bluewin.ch

www.geniesse-die-berge.ch

Treffpunkt

Ankunft Postauto; 9:13h Wiler (Lötschen), Talstation

Programm

1.Tag    Anreise mit ÖV nach Wiler im Lötschental, Talstation Laucherenalp Bahn, Station Hockenhorn, Lötschenpass,

Gitzifurgga bis Leukerbad. Gelegenheit zum Baden am Abend!

2.Tag    Skihochtour auf (Daubenhorn), Schwarzhorn, Rothorn und Abfahrt zur Lämmerenhütte

3.Tag    Überquerung des Wildstrubel und der Plaine Morte, Wisshore bis Wildstrubelhütte

4.Tag    Abfahrt und Aufstieg Schnidenhorn und Wildhorn. Abfahrt entweder nach Anzère Sion VS mit Liften oder nach Iffigenalp, Färiche, Lenk mit Taxi

Karten / Führer

263 S Wildstrubel, 273 S Montana, Skitouren BE/VS

Ausrüstung

Skitouren Grundausrüstung (gemäss Tourenprogramm), keine Steigeisen, Pickel fakultativ

Verpflegung

Halbpension in den Unterkünften plus Tourentee. Rest aus dem Rucksack (Kioskmöglichkeiten in den Hütten und in Leukerbad)

Kosten

Führerkosten CHF 600 pro Tag, wird an die Anzahl TN angepasst. Spesen (Unterkunft, Getränke, Transporte) werden vor Ort bezahlt.

Verschiebedatum

evtl. Verlängerung bis 14. April

Durchführung

Bei 4 bis 6 Teilnehmenden

Bemerkung

Die Sektion übernimmt einen Drittel der Bergführerkosten (Mindestanzahl 4 Personen)

Anmeldung (Info)

Bitte via Homepage.


Zurück
Website by 100pro.ch