KiBe JO Sektion Senioren

Homberg (Aargau)

Datum

31. Oktober 2019

Beschreibung

Eine interessante Wanderung durch Wald und Wiesen mit keinen langen Aufstiegen aber stetigem Auf und Ab. Auf dem höchsten Punkt, dem Homberg, steht ein Aussichtsturm. Im Idealfall sehen wir von den Berner Alpen über die Innerschweizer Berge bis zu unserem Säntis. Unterwegs kann ich das Eine oder Andere über Dörfer, Landschaft und Industrie erzählen.

Kennzeichnung

T1

Tourenleiter

Beni Bachmann

Schmidbergstrasse 76, 9631 Ulisbach

Tel. 071 988 52 30  / 079 726 38 72,  schmidberg(at)gmx.ch

Treffpunkt

Bahnhof Wattwil 6.30 Uhr Gleis 5

Programm

Mit dem Zug, Abfahrt 6.35 Uhr, fahren wir via Wil, Zürich, Aarau nach Teufenthal (446m).

Nach einem Kafi mit Gipfeli steigen wir zum schön renovierten Schloss Trostburg hinauf und weiter bis Dürrenäsch. Nach anderthalb Stunden erreichen wir das Erinnerungsdenkmal zum Flugzeugabsturz von 1963. Die nächsten zwei Stunden Wandern unterbrechen wir mit der Lunchpause. So werden wir am frühen Nachmittag auf dem Homberg (788 m) ankommen. Nun geht es nur noch 40 Minuten zum Bahnhof Beinwil hinunter.

Die Rückfahrt führt mit dem Zug dem schönen Baldeggersee entlang via Luzern ins Toggenburg zurück. Ankunft Wattwil 18.27

Wanderzeit 4½ h, 560m↑ 490m↓

Karten / Führer

Schweiz mobil 224 Olten / 225 Zürich 1:50'000 1109 Schöfthand / 1110 Hitzkirch 1:25'000

Ausrüstung

Wanderausrüstung, evtl. Stöcke

Verpflegung

Aus dem Rucksack

Kosten

Gruppenbillett Halbtax 38.40 Fr.
Leiterbeitrag 5 Fr.

Durchführung

Nur bei so gutem Wetter, dass es sich auch lohnt so weit zu fahren. Sonst evtl. eine Ersatztour im Toggenburg. Entscheid am Dienstagmittag 12. März.

Anmeldung (Info)

Via Homepage oder per Telefon bis Montagabend, 11. März


Zurück
Website by 100pro.ch