SST Lehmen - Kronberg

28.Februar.2019 00:00:00

Es  hatten sich erfreulicherweise auch für diese Tour wieder 15 Teilnehmer angemeldet. Wegen des warmen Wetters reisten wir eine Stunde früher als ursprünglich geplant nach Weissbad, wo der reservierte Publicar bereitstand und uns gleich nach Lehmen hinauffuhr.

Vor 9 Uhr hatten alle ihre Schneeschuhe angeschnallt und es ging los. Zuerst auf vereisten Strässchen – die Zacken der Schneeschuhe gaben Halt – vorbei am Leuenwasserfall, dann recht steil sonnenhalb hinauf, manchmal auch über apere Stellen, durch Waldpartien und Alpen, via Ahorn, Gigen, Studen, immer mit Sicht zur nördlichen Kette des Alpsteins mit Schäfler, Öhrlikopf und Säntis. Recht bald war es an der Sonne warm.

Für die Znünipause nutzten wir ein sonniges Plätzchen mit schönster Aussicht. Hier holten wir noch  ein „Happy birthday to you“ nach für unseren heutigen ältesten Teilnehmer, der kürzlich 79 wurde.

Auf der weiteren Route wechselten flachere offene Passagen, wo noch sehr viel Schnee lag, mit steileren Hängen ab. Nach 750 m Aufstieg waren wir froh, als wir die Kronberg-Krete erreichten. Hier eröffnete sich uns ein gewaltiges Panorama bis ins Flachland und zum Bodensee.

Pünktlich um 12 Uhr traten wir ins Kronberg-Restaurant ein, wo wir uns dann drinnen, geschützt vor dem stark aufkommenden Südwestwind, verwöhnen lassen konnten.

Nach dem Mittagessen ging es der bekannten, aber immer wieder wunderbaren Route nach Richtung Schwägalp. Zuerst auf sulzigem Schnee hinunter zum Schutzenälpli und dann über die Chammhalde zur Schwägalp, wo sich der Schnee nach der Lawine vom Januar immer noch meterhoch türmt.

Die Tour dauerte ca. 5 Stunden, Aufstiege total ca. 950 m, Abstiege ca. 500 m.

Einige nahmen nun direkt das nächste Postauto um 15.30 Uhr, die andern beschlossen die Tour eine Stunde später nach einem erfrischenden Getränk im Restaurant.

Es war ein erlebnisreicher, wunderbar sonniger Tag. Die Tour war wie immer bestens organisiert von unserem humorvollen Schneeschuhtouren-Leiter Ruedi Schwizer. Herzlichen Dank Ruedi, auch für die übrigen Schneeschuhtouren dieses Winters.

 

Text:    Walter Grob

Fotos:   Ruedi Flotron und Walter Grob

Fotogalerie

Tags:
28.02.2019_Kronberg_RF_001.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_001.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_003.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_004.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_006.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_007.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_008.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_011.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_013.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_015.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_017.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_019.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_021.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_022.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_023.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_025.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_026.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_027.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_028.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_029.jpg
28.02.2019_Kronberg_RF_031.jpg
WG_SST_Kronberg_28.2.19_881.jpg
WG_SST_Kronberg_28.2.19_886.jpg
WG_SST_Kronberg_28.2.19_892.jpg
WG_SST_Kronberg_28.2.19_900.jpg
WG_SST_Kronberg_28.2.19__897.jpg
Website by 100pro.ch