Silvesterwanderung

31.Dezember.2017 00:00:00

Der letzte Tag im Jahr gehört schon seit etlichen Jahren unserem rüstigen Tourenleiter Dölf. Immer wieder findet er ein lohnendes Ziel in der näheren Umgebung, damit alle auf die Silvesterfeier wieder zu Hause sind. Diesmal brachte uns das vollgestopfte Postauto nach Amden, zum Glück erste eine Stunde später als vorgesehen. Dort erklärte uns der Tourenleiter: Die ursprünglich 3stündige Tour muss ich umändern. Erstens ist das Gebiet, in das ich mich begeben wollte, neu in der Wildschutzzone. Ausserdem würde uns der reichliche Schnee bestimmt zu schaffen machen. So begnügten wir uns mit einem moderateren Aufstieg. Zuerst ging’s der Strasse nach. Diese war aber recht eisig. Der erste Sturz war schon vorprogrammiert. Deshalb steuerte Dölf beim ersten Wegweiser Richtung Wanderweg. Ja, wo war denn dieser nur? Durch den tiefen Schnee stapfte Dölf einfach auf der Direttissima Richtung Holzstübli. Uns blieb nichts anderes übrig als ihm zu folgen. Nach halbem Weg schwenkten zwei auf die Strasse ab, die unterdessen fast aufgetaut war.

Frühzeitig trafen wir uns im gemütlichen Beizli und genossen das feine Essen. Nachher wurde der Rückweg angetreten, natürlich wieder durch den weichen Schnee talwärts.

Strahlender Sonnenschein hatte uns 16 Wanderer an diesem letzten Tag des Jahres 2017 begleitet, bestimmt als Dank für unseren fröhlichen Bergführer!

 

Text:          Agnes Heuberger

Fotos          Monika Stalder

Tags:
01__Silvestertour.jpeg
01__Silvestertour.jpeg
02__Silvestertour.jpeg
03__Silvestertour.jpeg
04__Silvestertour.jpeg
05__Silvestertour.jpeg
06__Silvestertour.jpeg
07__Silvestertour.jpeg
08__Silvestertour.jpeg
09__Silvestertour.jpeg
10__Silvestertour.jpeg
11__Silvestertour.jpeg
12__Silvestertour.jpeg
13__Silvestertour.jpeg
14__Silvestertour.jpeg
15__Silvestertour.jpeg
16__Silvestertour.jpeg
17__Silvestertour.jpeg
18__Silvestertour.jpeg
19__Silvestertour.jpeg
Website by 100pro.ch