Bockmattli – Schiberg

09.Juni.2019 00:00:00

Von unserem Treffpunkt am Bahnhof in Näfels wurden wir von einer recht redseligen Taxichauffeuse zur Brunnmettlen im Oberseetal gefahren. Sogar unser Tourenleiter Clemens kam nicht mehr zum Wort. Recht steil führte nun der Weg bergauf. Eine vielfältige Flora und die Beobachtung von zwei balzenden Birkhähnen verkürzten uns den schweisstreibenden Aufstieg. Auf dem Grat zum Tierberg wurde Rast gemacht und die Aussicht genossen. Die höheren Berge versteckten sich zwar in den Wolken, das erleichterte uns aber die Identifizierung der restlichen Gipfel wesentlich. Mit dem Tierberg haben wir den ersten Gipfel erreicht und in kurzweiligem Auf und Ab schafften wir auch den zweiten Gipfel, das Bockmattli. Der angekündigte Föhn liess etwas zu wünschen übrig, die Temperatur für die kurzen Hosen war nicht ganz ideal. Aber SAC-lerInnen sind bekanntlich hart im Nehmen.

 In der Schmelzi lag noch sehr viel Schnee, deshalb hat der Tourenleiter entschieden, die Tour anzupassen und vom Bockmattlipass direkt abzusteigen. Die Schmelzi heben wir uns für später auf. Im kleinen Bockmattlihüttli musste vor dem weiteren Abstieg der Durst gelöscht werden. Auf der gemütlichen Terrasse sitzend wurden die Kletterer beobachtet und auch schon wieder neue Pläne geschmiedet. Über wunderschöne Blumenwiesen und etliche Höhenmeter tiefer erreichten wir den Wägitalersee. Danke Clemens, es war wunderschön!

Dabei waren: Tourenleiter Clemens, Franz, Kurt, Alina, Ona, Manuela, Mariann und Margrit

Bericht und Fotos: Margrit

Fotogalerie

Tags:
Bockmattli – Schiberg
Bockmattli – Schiberg
Bockmattli – Schiberg
Bockmattli – Schiberg
Bockmattli – Schiberg
Bockmattli – Schiberg
Website by 100pro.ch